Aktionen

Aktionen der Bamberger Tafel e.V.

Schifffahrt Kinder Tafel Bamberg Bamberger Tafel e.V. ließ Kinderaugen leuchten
Sozial Benachteiligte und Flüchtlingskinder waren zu einer großen 1,5 stündigen Kreuzfahrt in den Bamberger Hafen eingeladen. Die Freude über diese Abwechslung war unübersehbar.Die Personenschifffahrt Kropf und die Bamberger Tafel haben am 23.04.2019 für rund 80 Tafelkinder und sozial Schwache große Freude mit einer Hafenrundfahrt bereitet. Bei strahlendem Sonnenschein, so war die Freude bei den Schiffspassagieren groß, als sie an Bord der „Stadt Bamberg“ gingen. Besonders die vielen Kinderaugen strahlten.

„Wir haben viele Nationen, die sich an uns wenden. Aber wir helfen eben jedem, der zu uns kommt und in Not ist“, versicherte Herr Dorsch der erste Vorsitzende der Bamberger Tafel e.V.

Baum der Hoffnung „Baum der Hoffnung“ hilft notleidenden Menschen
Seit 12 Jahren leuchten am Gabelmann die Lichter am „Baum der Hoffnung“ der Bamberger Tafel e.V. als motivierendes Symbol für mögliche Hilfe und die Hoffnung notleidender Menschen.

Die Teilnahme ist einfach: Jeder kann eine Weihnachtskugel direkt am Stand am Gabelmann gegen eine Spende kaufen. Diese Kugel kann mit einem Namen, Spruch oder Gebet beschriftet und eigenständig am „Baum der Hoffnung“ aufgehängt werden. Es können aber auch mitgebrachte Kugeln oder Strohsterne aufgehängt werden.

Alle Spender sehen so direkt ihre Hilfe, setzen ein schönes Zeichen und tragen dazu bei, dass ein immer schöner geschmückter Baum in der Fußgängerzone während des Weihnachtsmarktes hell erleuchtet sein wird.